Zeltlager 2021 – wir sind am Planen!

Corona hin oder her, wir haben uns am Samstag, den 07.03. getroffen, um auch dieses Jahr wieder ein unvergessliches Zeltlager zu planen 😜. Zwar konnten wir uns leider nicht in Präsenz sehen, haben dennoch digital 💻 unser Bestes gegeben, um ein traditionelles Zeltlager, wie wir es alle kennen, auf die Beine zu stellen🏕☺️.

 Das diesjährige Zela würde im Zeitraum vom

 17.08. bis 26.08.2021 stattfinden. Um ein Lager in dieser Situation bestmöglich durchzuführen, werden wir uns fortlaufend mit den aktuellen Bestimmungen auseinandersetzen🦠😷.

Aus diesem Grund werden wir die Anmeldungen erst ab Anfang Mai veröffentlichen.

Damit ihr keine wichtigen Informationen verpasst, schaut gerne auf unserer Webseite (kjh-online.de) oder den Sozialen Medien vorbei 😆.

Alle Kinder und Jugendlichen, die bereits bei der ZELA-Light Woche oder beim Zeltlager in den letzten Jahren dabei waren, erhalten von uns eine Save-the-Date Karte, damit unser Zela für dieses Jahr auch auf keinen Fall in Vergessenheit gerät 🤗.

Bleibt gesund und hoffentlich sehen wir uns alle bald wieder!🥰🥳

Gemeinsames Statement der Zeltlager und Jugendgruppen in Lämmerspiel, Dietesheim, Mühlheim und Hausen

Hallo liebe Kids, Eltern und Kirchengemeinde,

normalerweise äußern wir uns nicht politisch und kommentieren auch keine Entscheidungen innerhalb der Kirche. Im Zeltlager und in unseren Jugendgruppen leben wir die Werte der Gemeinschaft, Nächstenliebe und stellen uns gegen jegliche Formen der Diskriminierung.

Die Geschehnisse der letzten Wochen veranlassen dazu ein paar Worte loszuwerden.
Am 15.03. hat die Vatikanische Glaubenskongretation erklärt, dass homosexuelle Paare keine Segnung in der katholischen Kirche erhalten dürfen. Solche Verbindungen zwischen Menschen entsprächen nicht dem göttlichen Willen.
Zur Erinnerung: Haustiere, Motorräder und Geschenke dürfen gesegnet werden.
Wir halten diese Erklärung für menschenverachtend und schlichtweg falsch.

Während die Gläubigen an der Basis die christlichen Werte leben, ihre Freizeit und ihre Energie für die Kirche einbringen, leben viele Würdenträger mit einer unchristlichen Doppelmoral.
Anstatt längst überfällige Modernisierungen innerhalb der Kirche weiter entschieden voranzutreiben, Missbrauchsskandale LÜCKENLOS aufzudecken und die Zukunftsfähigkeit der Kirche zu sichern, geht es um Macht und das Festhalten an längst überholten Werten.

UNSER Gott diskriminiert niemanden aufgrund von sexueller Orientierung, Herkunft oder sonstigen Werten.
UNSERE Kirche ist weltoffen und tolerant.
WIR stehen für gelebte Nächstenliebe, für Respekt und Offenheit.
WIR wollen niemanden ausschließen, sondern ein Ort der Gemeinschaft sein, an dem JEDE*R willkommen ist.
WIR wollen die christliche Botschaft praktisch leben und sehen uns dabei in der Nachfolge Jesu Christi als Boten der Liebe.
Deshalb fordern wir von allen, die ihre Verantwortung in UNSERER Kirche missbraucht haben:
Kehrt vor eurer eigenen Tür und räumt EURE Kirche auf, um sie zukunftsfähig zu machen.
Wir stehen vor den Scherben EURES Handelns der letzten Jahre.

Wir allein werden es nicht schaffen die Kirche im Vatikan zu revolutionieren. Was wir aber können, ist Stellung beziehen und sagen:
Wir stehen Seite an Seite mit allen Diskriminierten im System Kirche!

Im März 2021
Das Zeltlagerteam St. Lucia Lämmerspiel;
die Gruppenleiterrunde der Messdienerinnen in der Pfarrgruppe Dietesheim-Lämmerspiel; der Lämmerspieler Jugendtreff; die KjG Dietesheim; die Katholische Jugend Mühlheim; das KJM-Zeltlager; die Messdienerinnen der Pfarrgruppe Mühlheim;
die Jugendtheatergruppe FrühBeet der Pfarrgruppe Mühlheim;
die Katholische Jugend Hausen.

Halloween-Aktion und Online-Gruppenstunden

Happy Halloween 🎃 ,

in der derzeitigen Corona-Situation ist es ziemlich schwierig, auf Süßigkeiten-Jagd zu gehen. Daher hatten wir die Idee, unseren KJH-Kids eine kleine Überraschung zu verteilen 🎁. Es wurden deshalb ca. 120 Pakete, mit verschieden Kleinigkeiten, gepackt 📦🍬.Finanziell unterstützt wurde die Aktion von der Maingau Energie GmbH. In den Päckchen wurde auch der neue Plan für die Online-Gruppenstunden beigelegt, die ab dem 9.11 beginnen 😜. Denn trotz Corona, wollen wir unsere Gruppenstunden und die Zeit mit den Kindern und Jugendlichen nicht aufgeben 🥰. Vergesst nicht, in Euren Briefkästen, nach den Paketen zu schauen.

Wir wünschen euch noch ein wunderschönes Halloweenfest!

Zela-light-Woche

Wir lassen uns nicht unterkriegen!
Trotz der derzeitigen Corona-Situation, haben wir uns ein Alternativprogramm überlegt, um auch dieses Jahr eine unvergessliche Zeit miteinander verbringen zu können 😃.
Mit unserer Zela-ligh-Woche, wollen wir ein bisschen Zeltlager in unsere Heimatstadt holen 😆.
Eine Woche, mit spannenden Zeltlager-Aktionen, die unvergesslich sein wird 😜.
Vom 05.08.2020 bis zum 11.08.2020, in der Zeit von 9:00 bis 15:00 Uhr, wird diese stattfinden.
Die Anmeldungen sind auf unserer Homepage (www.kjh-online.de) zu finden 📃.
Alle weiteren Informationen stehen entweder auf unserer Homepage oder direkt auf der Anmeldung.
Wir freuen uns auf jeden der sich anmeldet, um mit uns eine erlebnisreiche Woche zu gestalten 🥰.

Nochmal zur Info!

Unabhängig von jeglicher Konfession sind Kinder und Jugendliche von 9 bis 16 Jahren herzlich eingeladen, mit uns ins Zeltlager zu fahren ⛺️😊.
Das heißt, trotz der verschobenen Kommunion, dürfen natürlich auch alle Kommunionskinder sehr gerne mitfahren 🥰.
Wir freuen uns auch dieses Jahr auf jedes neue und alte Gesicht, dass mit uns eine wunderbare Zeit verbringt 😜.

Zeltlager

Denkt daran, bis zum 30. April könnt ihr euch noch fürs Zeltlager 2020 anmelden. 😊
Also schnappt euch ein Stift, druckt die Anmeldung aus und gebt sie bei uns ab. 📄✏
Noch ist es nicht zu spät. ⏱
Falls sich die derzeitige Corona-Situation 🦠 bis zum Zeltlager nicht ändert und dieses eventuell abgesagt werden müsste, wird natürlich der vollständige Beitrag zurücküberwiesen.
Also keine Scheu, wir freuen uns auf euch!! 🥰

Erste-Hilfe-Kurs

Die ersten Schritte in Richtung Zeltlager 2020 laufen bereits. Gestern fand unser alljährlicher Erste-Hilfe-Kurs statt. Dabei wurde Verschiedenes zum Thema Unfallversorgung, Prävention und Erste Hilfe behandelt und aufgefrischt. Nun sind wir bestens vorbereitet und können es kaum erwarten, sicher und unverletzt das große Abenteuer im Zeltlager zu starten. Ein besonderes Dankeschön gilt Frau Eberhard, für die erfrischende Leitung durch den Erste-Hilfe-Kurs.

nn